Sag’s mit
einem Buch.

Eine Kampagne der Buchhändler
und Verlage des SBVV.

PeterFischli_FindetMichDasGlueck

Unsere Motivation

Zusammen mit Buchhandlungen und Verlagen der Deutschschweiz hat der Schweizer Buchhändler und Verleger-Verband (SBVV) eine Kampagne lanciert: Unter dem Claim «Sag’s mit einem Buch» setzen wir ein starkes Zeichen und beweisen, dass die Buchbranche, aller Unkenrufe zum Trotz, äusserst vital ist. Ziel ist es, Bücher ins rechte Licht zu rücken, sie ins Gespräch zu bringen und mehr Menschen zum Besuch von Buchhandlungen zu bewegen – dem schönsten Ort, um zu schmökern, zu entdecken, sich auszutauschen und natürlich Bücher zu kaufen.

Nur in einer Buchhandlung stellt man lokale Titel aus, sucht man für Sie Ihr Lieblingsbuch, bestellt es über Nacht und verpackt es als Geschenk. Und nicht zuletzt bildet der Buchhandel auch Lernende aus, belebt mit Kulturveranstaltungen die Innenstädte und zahlt Steuern in der Schweiz.

Die Kampagne

Bücher kommunizieren. Nicht nur über ihren Inhalt, sondern auch über Titel und Cover. Dazu sagt die Wahl eines Buches einiges über seinen Leser aus und bereichert nicht nur sein Wissen, sondern trägt auch zu seinem Image bei. Diese geballte Kommunikationskraft dient als Werbeplattform mit dem Claim «Sag’s mit einem Buch»: Ausgewählte Bücher korrespondieren über ihre Titel, sprechen Wahrheiten aus, liefern witzige Kommentare zu Anlässen, Aktualitäten und Festtagen oder geben pointierte Kommentare zu Sachverhalten ab.

Das Zielpublikum wird aufgefordert, sich selber Büchern als subtiler Kommunikationsmittel zu bedienen – sei es durch aussagekräftige Cards for free oder bedeutungsvolle Buch-Geschenke, durch die man via Buchtitel auch ausdrücken kann, was man nicht direkt zu sagen wagt. Zum Tag der Frau am 8. März beispielsweise mit dem Buch: «Zähne zeigen» von Zadie Smith.

falkoLoeffler
hansSchweikart
sibylleLuithlen
ZadieSmith

Der Event

Willkommen zum Auftakt einer speziellen Eventreihe, die Buchliebhaberinnen und Buchliebhaber und ihre gemeinsame Leidenschaft fürs Lesen vereint: dem «Sag’s mit einem Buch» Speed-Dating. Melden Sie sich jetzt an unter speeddating.ch/buch, und vielleicht finden Sie das Glück auch jenseits der Buchdeckel.

SpeedDating SpeedDating

Ungebrochene Lesefreude

Wie die jüngste JAMES-Studie der Zürcher Schule für angewandte Psychologie zeigt, werden auch im Zeitalter der mobilen Kommunikation noch häufig Bücher gelesen – selbst von Jugendlichen. Als einziges klassisches Medium neben Fernsehen, Radio und Zeitungen hat die Lektüre gedruckter Bücher bei der Gruppe der 12- bis 19-Jährigen in den letzten sechs Jahren nicht abgenommen und zwischen 2016 bis 2018 sogar leicht zugelegt.

Hier finden Sie den Link zur gesamten Studie.

sbvv_logo

Der SBVV

Der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband ist einer der ältesten Branchen-Verbände der Schweiz (gegründet 1849). Er vertritt die Interessen der Deutschschweizer Buchhandlungen und Verlage gegenüber Behörden und Politik in kultur- und wirtschaftspolitischen Belangen und ist zuständig für Aus- und Weiterbildung und die Buchpromotion im In- und Ausland. Der SBVV erbringt für seine Mitglieder zahlreiche Dienstleistungen, vom Branchenverzeichnis über das Branchenmagazin «Schweizer Buchhandel» samt wöchentlichem Newsletter.

Ihr Kontakt

Die Verantwortlichen beim SBVV sind Geschäftsführer Dani Landolf sowie Präsident Thomas Kramer. Sie erreichen sie unter info@sbvv.ch oder 0041 44 421 36 00.